KKW Leipzig | Corporate Design | Artkolchose

Kunstkraftwerk Leipzig

Corporate Design

13 Jun 16

Kunstkraftwerk LeipzigCorporate Design

13. Juni 2016

Artkolchose kreiert das neue Corporate Design für das Kunstkraftwerk Leipzig – ein magischer Schauplatz mit internationaler Kunst auf historischem Boden. Die im ehemaligen Industriegebiet gelegene Kunst-Fabrik bietet mit Ausstellungen, Events und Renting ein vielseitiges Angebot für jedermann und verbindet sprichwörtlich Altes mit Neuem. Für diesen Kreativbrennpunkt entwickelt Artkolchose ein kraftvolles, lebendiges Erscheinungsbild, welches auf die facettenreichen Motivwelten verschiedener bildgewaltiger Themen reagieren kann. Dabei nimmt das Erscheinungsbild bestehende grafische Impulse auf und entwickelt diese professionell weiter. So wurden insbesondere die Primärfarben in ihrer Leuchtkraft gestärkt, wodurch sie kraftvoller und eleganter wirken und den Angebotskategorien als identifizierendes Element dienen. Starke kraftvolle Bilder heben die Besonderheit des Ortes hervor und schärfen so den atmosphärischen Blick für internationale Kunst. Das neue Gestaltungskonzept unterstreicht die Lebendigkeit der experimentellen Fabrik und steht für ein Kulturerlebnis, bei dem Kunst Menschen inspiriert.

Newsarchiv

Erfahren Sie mehr. Lesen Sie die News zu interessanten Kundenprojekten.

Mehr News lesen

News schliessen

Ihr Ansprechpartner für eine sonnige Zusammenarbeit.

Andreas Geisler

Geschäftsführer

+49 (0) 341 / 22 170 30 | E-Mail

Sie haben Lust auf ...

1. Strategische Beratung

Bei einem für Sie kostenfreien Beratungstermin. Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns Ihre digitale Brieftaube.

2. Facebook

Tiefgründige Informationen mit Augenzwinkern. Erfahren Sie alles über das Kollektiv für Gestaltung. Liken Sie uns.

3. Twitter

Vogelgezwitscher kurz und knapp. Hören Sie Artkolchose Stimmen. Folgen Sie uns.

4. Xing

Vernetzung heute – Beratung morgen. Verxingen wir uns.Sebastian UllmannAndreas Geisler

5. Linkedin

Networking today – Consulting tomorrow. Verlinken wir uns.Sebastian UllmannAndreas Geisler

6. RSS

Zeitersparnis beim Neuigkeiten lesen. Bleiben Sie informiert. Abonnieren Sie uns.

7. Newsletter

Digitale Informationsblätter. Geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein. Ab 2016 erhalten Sie unseren für Sie kostenlosen Newsletter.

Ì